Instrumente für die Rippenspanentnahme "Rib Harvest Set"

Entwicklungspartner Prof. Dr. med. Dr. h.c. Wolfgang Gubisch & Rollin K. Daniel, MD

Für die Rekonstruktion in der Rhino- oder Ohrmuschelplastik wird oft autologer Rippenknorpel verwendet. Um diesen minimalinvasiv durch eine kleine Inzision zu gewinnen wird das „Rib Harvest Set“ eingesetzt.

  • Parker-Langenbeck Wundhaken

hält durch seine Zahnung das Weichgewebe auseinander ohne abzurutschen

  • Daniel-Gubisch Raspatorien

die Raspatorien gibt es in drei Varianten mit unterschiedlichen Krümmungen und besonders scharfen Seiten. Dadurch kann das Perichondrium ohne Beschädigung ringsherum leicht angehoben werden

  • Daniel-Gubisch Rippenraspatorien

sind deutlich feiner als herkömmliche Rippenraspatorien. Damit sind sie für den Zweck der Knorpelentnahme besonders gut geeignet

  • Doppelendiges Daniel-Gubisch Raspatorium

ist mit seinem scharfen abgerundeten und dem flachen abrasiven Ende perfekt zum Abschieben des Perichondriums geeignet

Bestellen Sie hier Ihr Prospekt "Rib Harvest Set"

Genauere Informationen zu Größen und Modellen des Produktes aus dem Bereich der plastisch-ästhetischen Chirurgie finden Sie in Ihrem Prospekt "Rib Harvest Set".

Hier geht es zur Prospektbestellung