Instrumente für die fortgeschrittene Rhinoplastik

Entwicklungspartner Rollin K. Daniel, MD

Die Rhinoplastik unterliegt einer stetigen Weiterentwicklung. Das klassische Beispiel ist der Einfluss den der offene Zugang auf alle Aspekte der Nasenchirurgie ausgeübt hat, von den verschiedenen Nahttechniken im Bereich der Nasenspitze bis hin zur vollständigen Septoplastik. In den letzten Jahren waren Entwicklungen zu beobachten, die weitere Veränderungen in der Ausführung von wichtigen Operationstechniken beinhaltete.

Nach einem Jahrzehnt mit Schwerpunkt auf Eingriffen an der Nasenspitze sind nun größere Veränderungen beim Anheben der Weichteilgewebehülle oder bei der Ausführung von kontrollierten Osteotomien zum Erzielen der gewünschten dorsalen Linien bei gleichzeitigem Überwinden der natürlichen Asymmetrie des knöchernen Nasengerüsts zu erkennen.

Mit den enthaltenen Instrumentenvorschlägen geht der Prospekt auf diese Einflüsse ein und fasst gleichzeitig das wichtigste Instrumentarium für die fortgeschrittene Rhinoplastik nach der Philosophie von Rollin K. Daniel, MD, Newport Beach, CA zusammen.