Transversale Ti-Nasenplatte

Entwicklungspartner Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Martin Klein

  • Durch das angepasste Design speziell für Nasenepithesen ist keine Kürzung der Platte mehr notwendig
  • Drei Magnetpositionen für sicheren Halt der Nasenepithese

Weitere Literaturhinweise

Bestellen Sie hier Ihre Produktinfo "Ti-Nasenplatte"

Genauere Informationen zu Größen und Modellen des Produktes aus dem Bereich der Hals-, Nase-, Ohrenchirurgie finden Sie in Ihrer Produktinfo "Transversale Ti-Nasenplatte".

Hier geht es zur Produktinfobestellung